Ballkalender Österreich

BLOG | BALL EINTRAGEN | SERVICE FÜR VERANSTALTER | IMPRESSUM

Veranstaltungssicherheit für Organisatoren


Der Ballorganisator muss sich umfangreich Gedanken zur Sicherheit auf seiner Veranstaltung machen. Dabei helfen Sicherheitsdienstleister. Aber worauf ist zu achten, was können die Sicherheitsdienste leisten?


Nach einer Situations- und Bedarfsanalyse erstellen Sicherheitsdienste ein konkretes Angebot für Ihre Veranstaltung. Es erscheint wichtig, dass der Dienstleister sich zuerst das Veranstaltungsareal ansieht und über den Ablauf umfangreich informiert wird.

Die Themen, die diskutiert werden müssen und vom Sicherheitsdienst angeboten werden:
- Einlasskontrollen
- Verweisung von ungebetenen Gästen
- Sicherung von Notausgängen
- Mobile Überwachung
- Aufrechterhaltung der Ruhe und Sicherheit
- Sicherung des Außenbereiches
- Kassa- und Garderobendienste
- Parkplatzbetreuung

Wichtig ist, dass der Dienstleister seine Mitarbeiter sorgfältig aussucht, neben den körperlichen Voraussetzungen sollte auch größter Wert auf soziale Kompetenz gelegt werden.

Experten aus der Praxis (Einsatztrainer der Polizei, Lehrende an Unis/FHs sowie Ausbildner aus dem Sanitäts- und Feuerwehrwesen) sollten die Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes regelmäßig und nachweislich schulen. Wichtig sind die Bereiche:
- Recht
- Erste Hilfe
- Deeskalation
- Kommunikation
- Brandbekämpfung
- Selbstverteidigung
- Zusammenarbeit Exekutive, Rettung und Feuerwehr

Artikel vom 2014-12-05 - Updated am 2014-12-05 - Erstellt von sps west gmbh
Copyright: sps west gmbh



Mehr Information: sps-west gmbh


Zurück

Premium-Partner:

  • Premium-Partner des Ballkalender

Werbung

Service Anbieter